Erfolg für das 1. Inklusive Frühschoppen in St. Pölten

Für einen unterhaltsamen Samstagvormittag sorgten Blogger und YouTuber Martin Habacher und die inklusive Musikband „Hausmusik der Lebenshilfe Hartberg“ am Samstag, den 2. September im „Saal der Begegnung“ in St. Pölten beim 1. Inklusiven Frühschoppen.

Mit dieser gemeinsamen Veranstaltung wollten das Büro für Diversität, die Caritas St. Pölten und der Club 81 St. Pölten alle Menschen willkommen heißen und den gelungenen Besuch einer inklusiven Veranstaltung ermöglichen.

Für das kulinarische Wohl der Gäste sorgte das Cateringunternehmen Bogner aus St. Pölten-Wagram und die Fa. Egger Getränke aus Unterradlberg.

Die Hausmusik der Lebenshilfe Hartberg garantierte für Authentizität, Unterhaltung der besonderen Art sowie „an guaden Schmäh“.

Martin Habacher kam mit der Glasknochenkrankheit zur Welt. Seine körperliche Zerbrechlichkeit macht ihn letztendlich zu einer stärkeren Persönlichkeit, als man auf den ersten Blick erwarten würde. Er sorgte auf vehemente und humorvolle Art und Weise dafür, dass Barrieren  – im Alltag und in unseren Köpfen – aufgebrochen werden.

Quelle: Club 81

1. Inklusives Frühschoppen in St. Pölten (Foto z.V.g.)
Martin Habacher
Martin Habacher beim 1. Inklusives Frühschoppen in St. Pölten (Foto z.V.g.)
Hausmusik der Lebenshilfe Hartberg
Hausmusik der Lebenshilfe Hartberg beim 1. Inklusives Frühschoppen in St. Pölten (Foto z.V.g.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*